Krumm-tec zieht in das Gewerbegebiet in Endingen

Seit 1996 hat sich die Firma Krumm vom traditionellen Handwerksbetrieb zum weltweit führenden Technologieunternehmen entwickelt. Nach nun mehr als 55 Jahren in Bahlingen verlagern wir unseren neuen Standort nach Endingen.

Das Förderprogramm „Spitze auf dem Land“ unterstützt Krumm-tec bei seinem Vorhaben, nach Endingen ins gerade erschlossene Gewerbegebiet „Wyhler Weg“ umzusiedeln und dort eine Produktionshalle, ein Betriebsgebäude und ein Labor zu errichten.

Der neue Standort bietet die Möglichkeit, sich auf größerer Produktionsfläche (2.000 statt ca. 650m²) für die Zukunft gerüstet zu entwickeln. Dies ist umso wichtiger, da sich Krumm-tec verstärkt in der Raum- und Luftfahrttechnik engagieren möchte, für die reibungslose Produktionsabläufe in entsprechend dimensionierten Räumlichkeiten erforderlich sind. Zudem bietet der Neubau die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung von explosionsgeschützten Reinigungsanlagen für mittels Laser-Schmelz-Verfahren hergestellte Metallteile zu arbeiten.

Krumm-Gebeude-02
Foto: 3D-Modells des Neubaus

Uebergabe_3D_Modell_IMG_8463
Foto (v.l.n.r): Thomas Krumm, Florian Herr, Christa Krumm