Geschichte


1958

Gründung der Firma Krumm als Handwerksbetrieb.

Die Erfolgsgeschichte der Firma Krumm beginnt im Jahr 1958 im Winzerort Bahlingen am Kaiserstuhl, als der gelernte Haustechniker Karl und seine Frau Anna Krumm ihren Betrieb gründen. Zuerst spezialisiert sich das junge Unternehmen auf die Planung und Reparatur von Bädern.

1995

Entwicklung der ersten manuell bedienbaren Reinigungsanlage.

In den 90er Jahren beweist die Firma Krumm unternehmerischen Erfindergeist – auf den Wunsch eines Kunden, eine für den Menschen sichere Methode zur Reinigung mit Öldämpfen zu entwickeln, entsteht die erste manuell bedienbare Reinigungsanlage. In den folgenden Jahren stellt sich das Unternehmen der Herausforderung, seinen Kunden individualisierte industrielle Reingungskabinen anzubieten.

2002

Beginn der industriellen Fertigung von Reinigungssystemen.

Das Unternehmen Krumm konzentriert sich auf seine Stärke als Spezialist für industrielle Reinigungslösungen und erweitert seine Produktpalette um Formprüfgeräte und Luftfilter. Die steigenden Stückzahlen, der Bedarf an unterschiedlichen Lösemitteln und verschiedenen Reinigungsmethoden erfordert eine industrielle Fertigung der Reinigungsanlagen.

2003

Gründung von Krumm-tec.

Mit der wachsenden Produktpalette an individualisierten Reinigungslösungen entwickelt sich die Firma Krumm endgültig vom Handwerksunternehmen zum Industrieunternehmen Krumm-tec. Die Zeit der Jahrtausendwende steht im Zeichen der Globalisierung –  das Unternehmen richtet sich auf den breiten Markt aus und gewinnt zunächst deutschland-, dann europaweite und später internationale Kunden. 

2004

Krumm-tec tritt in die 3D-Druck Industrie ein.

Als die ersten Unternehmen beginnen, Prototypen nicht mehr aus Aluminium, sondern aus Kunststoff herzustellen, handelt Krumm-tec sofort und richtet sich nach den neuen Anforderungen, die die 3D-Industrie mit sich bringt. Frühere Lieferanten für den ehemaligen Handwerksbetrieb wandeln sich über Nacht zu Kunden. Der neue Markt stellt das Unternehmen vor die Herausforderung, neue Materialien wie beispielsweise Polyjet oder FDM zu reinigen.

2013

55 erfolgreiche Jahre Unternehmensgeschichte.

Die jahrelang entwickelten Kompetenzen haben das Unternehmen Krumm-tec zu dem gemacht, was es heute ist: in den Betätigungsfeldern zählt es zu den führenden Technologieunternehmen weltweit – aus dem ehemaligen Handwerksbetrieb ist ein mittelständisches, global agierendes Industrieunternehmen geworden.

2014

Krumm-tec hat 32 Mitarbeiter, 18 Vertretungen und 5 Gebäude.

Krumm-tec hat Außendienststellen in Österreich, Schweiz, Frankreich, Kanada, USA, Italien und den BeNeLux-Ländern. Erfahrene Mitarbeiter und technologische Spitzenprodukte lassen die Firma Krumm-tec zum aktiven Partner werden, auf den man sich jederzeit verlassen kann.

2015

Forschung und Entwicklung. 

Der neu gestaltete Ausstellungsraum dient nicht nur als Präsentationsfläche, sondern bietet auch Kunden und Interessierten die Möglichkeit, sich selbst von der Qualität und Effizienz der Krumm-Reinigungssysteme zu überzeugen. Indem dort eine repräsentative Auswahl der Reinigungskabinen vorhanden ist, können verschiedene Reinigungsmethoden, wie beispielsweise Luftdruck oder Ultraschall getestet werden.

2016

Entwicklung der CleanLine.

Mit der CleanLine entwickelten wir ein modulares Reinigungsystem, mit welchem sich aufeinanderfolgende Reinigungsschritte speziell nach den Anforderungen unserer Kunden gestalten lassen können. Bei der Planung der CleanLine wird nicht nur die optimale Lösung für die Zusammenstellung angestrebt, sondern auch eine geeignete Anbindung in die Umgebung.